A1, A2, A3, A4

Bezeichnung für Umwandlungstemperaturen von Eisen und Eisenlegierungen nach dem Eisen-Kohlenstoff-Zustandsschaubild.

Die Haltepunkte auf der Abkühlungskurve werden als Ar-Punkte
(r = refroidissement), die auf der Erhitzungskurve als Ac-Punkte
(c = chauffage) bezeichnet.

Der Temperaturunterschied zwischen den beim Erwärmen und Abkühlen gefundenen Temperaturen der Haltepunkte, die Hysteresis, ist umso größer, je schneller die Temperatur geändert wird.

Bei sehr langsamer Temperaturänderung nähert sich die Lage der Haltepunkte den in der nachstehenden Zusammenstellung als Gleichgewichtstemperatur angegebenen Werten.

Es ergibt sich demnach folgende Bezeichnungsweise:

1536 °C : Erstarrungstemperatur (Schmelzpunkt) Delta-Eisen
1392 °C : A4 -Punkt Gamma-Eisen
911 °C : A3 -Punkt unmagnetisches Alpha-Eisen
769 °C : A2 -Punkt ferromagnetisches Alpha-Eisen
723 °C : A1-Punkt eutektoide Umwandlung - Perlitpunkt

Zurück zur Übersicht