Cobaltglanz

Rötlich-silberweißes, stark metallglänzendes sulfidisches, kobalt- und arsenhaltiges Erz (Hauptbestandteil CoAsS, Bild 1).

Kobaltglanz hat eine Härte von 5,5 (Mohs) und eine Dichte von 6,0 - 6,4 g/cm3. Zum Nachweis schmilzt es vor dem Lötrohr zu einem grauen Kügelchen, auf Kohle bildet sich ein weißer Beschlag von Arsen(III)-oxid, in Salpetersäure löst es sich zu einer rosaroten Lösung unter Ausfällung von Schwefel und Arsen(III)-oxid.

Zurück zur Übersicht