Dauerkern

Ein aus Grauguss oder Stahl bestehender, mit Schlichte überzogener Kern.

Bei stark konischen einfachen Hohlräumen, wie in Bild 1 dargestellt, lässt sich ein Dauerkern herausschlagen und wieder verwenden. Wegen ihrer Abschreckwirkung können sie vorteilhaft an Stellen mit dickerem Querschnitt eingesetzt werden. Üblicherweise werden im Sandguss verlorene Kerne verwendet.

Zurück zur Übersicht