Delta-Eisen

Allotrope Modifikation des Eisens, auch δ-Ferrit genannt (δ-Mischkristall).

Bei Normaltemperatur hat Eisen ein kubisch-raumzentriertes Gitter. Die als Ferrit bezeichnet Phase wird Alpha-Eisen genannt (Bild 1a). Allerdings ist α-Eisen nicht bei allen Temperaturen beständig. Oberhalb von 911 °C geht die raumzentrierte Phase in die kubisch-flächenzentrierte γ-Phase über (Bild 1b). Diese als Austenit bezeichnete Modifikation ist bis 1392 °C beständig, dann erfolgt wieder ein Übergang in eine raumzentrierte δ-Phase, die bei 1536 °C schmilzt bzw. erstarrt (Bild 2).

Zurück zur Übersicht