endogen

Aus dem Griechischen "im Innern eines Systems entstanden", bedeutet, dass etwas aus innere Ursache entsteht oder aus dem Inneren eines Systems heraus nach innen oder nach außen wirkt.

So sind endogene Einschlüsse im Gefüge durch chemische Reaktionen innerhalb des Systems entstanden und nicht von außen eingebracht. Damit versteht man unter einem endogenen Erstarrungstyp (bzw. Erstarrungsmorphologie) das Erstarrungsverhalten einer Legierung in der Art, dass sich Kristalle im Innern der Schmelze vor der eigentlichen Erstarrungsfront bilden (z. B. bei Gusseisen mit Kugelgrafit).

Im Gegensatz dazu: exogen.

Zurück zur Übersicht