Fallende Gießweise

Hierbei strömt die Schmelze direkt von oben in den Formhohlraum, d. h. der Anschnitt ist unmittelbar auf das Gussstück aufgesetzt.

Diese Art und Weise der Gießanordnung findet kaum noch Verwendung (s. a. Gießweise).

Zurück zur Übersicht