Filtern

Durchfließen des flüssigen Werkstoffes durch ein Filtermedium zum Abtrennen von Schlacken, Sandpartikel oder anderer oxidischer Verunreinigungen (s. Gießfilter).

Auch das Reinigung der Abluft, Absaugeluft und staubführender Heißgase in Industriebetrieben nach dem Emissionsgesetz sowie weiterer gesetzlicher Bestimmungen zur Reinhaltung der Luft wird als Filtern bezeichnet (s. Entstaubung).

Bild 1: Filtern, (Foseco Foundry Division Vesuvius GmbH)

Zurück zur Übersicht