Formhärte

Härte der verdichteten Sandform.

Dabei wird eine federbelastete Kugel in die verdichtete Sandform gedrückt und aus der Eindringtiefe über die Änderung der Federlänge auf die Härte der Formoberfläche (Verdichtungszustand) geschlossen.

Dieses System ist ungenau, da es keine Federn mit linearen Kennwerten gibt und die oberen Messwerte demzufolge verfälscht werden. Außerdem kann bei den heute üblichen hochverdichteten Formen (siehe Impulsverdichtung) die Messung durch Rückfederung des Sandes ebenfalls verfälscht werden. Es hat sich mittlerweile durchgesetzt, dass anstelle der Formhärte vorzugsweise die Formfestigkeit bestimmt (s. Formfestigkeitsprüfer) wird.

Weiterführende Stichworte:

Formsandprüfung
Formstoffverdichtung
Verdichtbarkeitsprüfung
Verdichtung

Zurück zur Übersicht