Formteilung

Schnittfläche von zwei oder mehrteiligen Modell.

Die Formteilung kann in Abhängigkeit des Formverfahrens waagerecht oder senkrecht erfolgen. In jedem Fall muss die Formteilung so gelegt werden, dass sich das Modell ohne Hinterschneidungen ausformen lässt. Sind Hinterschneidungen vorhanden müssen spezielle Maßnahmen (z. B. Außenkerne, Losteil) ergriffen werden.

Weiterführende Stichworte:

Formteilungsgrat

Zurück zur Übersicht