Hitzebeständig

Beständig bei hohen Temperaturen und gegen Zunderbildung (Zundern).

Dieser Begriff sollte nur bei metallischen Werkstoffen angewendet werden, bei keramischen oder mineralischen Stoffen, die bei hohen Temperaturen beständig sind, wird der Begriff feuerfest benutzt. So ist beispielsweise ein hitzebeständiger Stahl ein zur Verwendung bei hohen und höchsten Temperaturen geeigneter Stahl mit hoher Zunderbeständigkeit. Hitzebeständiger Stahlguss wird für Temperaturen über 600 °C verwendet während für Betriebstemperaturen zwischen 300 und 600 °C der sogenannte „wärmebeständige Stahlguss“ eingesetzt wird.

Zurück zur Übersicht