Kaltsprödigkeit

Wenn Riss oder Trennbrüche entstehen, deren Ursache die Verminderung der Dehnung und Kerbschlagzähigkeit unterhalb einer bestimmten Übergangstemperatur (Raumtemperatur oder tiefere Temperaturen) ist, spricht man von Kaltsprödigkeit.

Nichtaustenitische Stähle und Zinklegierungen neigen zur Kaltsprödigkeit.

Zurück zur Übersicht