Nassputzen

Die Putzwirkung wird hier grundsätzlich über einen Hochgeschwindigkeitswasserstrahl erzeugt, wobei der Wasserdruck 100 bis 600 bar beträgt.

Dabei wird die potenzielle Energie des Wassers über eine Düse in kinetische Energie mit Geschwindigkeiten bis über 200 Meter pro Sekunde umgewandelt. Im Gießereibetrieb wird es heute kaum angewendet, gelegentlich werden große Gussstücke mit diesem Verfahren entkernt.

Weiterführende Stichworte:
Entkernen

Zurück zur Übersicht