Organische Bindersysteme

Bindemittel für Gießereiformstoffe, welche aus Kohlenstoffverbindungen bestehen, z. B. Kunstharzbinder aller Art.

Das bekannteste und am weitesten verbreitete Kernherstellungsverfahren bei dem organische Bindersysteme eingesetzt werden ist das Cold-Box-Verfahren. Dabei besteht der aus einem organischen Zweikomponentensystem, nämlich aus einem Phenolharz (Komponente I) und einem Polyisocyanat (Komponente II). Dieses System härtet (s. Härtung) bei Raumtemperatur in Gegenwart eines Katalysators rasch aus, so dass der Kern die für das darauf folgende Handling genügend Festigkeit besitzt.

Weiterführende Stichworte:
Anorganische Bindersysteme
Cold-Box-Verfahren, Hot-Box-Verfahren
Kaltharzverfahren, Harzumhüllter Sand, Kaltharzformlinie, Kaltharz-Formanlage
Kernschießmaschine
Begasungsgerät

Zurück zur Übersicht