Spurenbewertungszahl

Kennzahl zur Beurteilung der Wirkung des Komplexeinflusses der technisch bedeutungsvollen Spuren-/Störelemente zur treffsicheren Herstellung von Gusseisen mit Kugelgraphit.

Die Brauchbarkeit eines Materials bzw. einer Materialkombination setzt dabei eine Spurenbewertungszahl Sb < 1 (Glg. 1) voraus, wobei die Streuung mit 0,065 ermittelt wurde.

Glg. 1:
S_b = 4,4Ti + 2,0As + 2,3Sn + 5,0Sb + 290Pb + 370Bi + 1,6Al

Unerlässlich ist dabei die Berücksichtigung der perlistabilisierenden Wirkung der meisten Spurenelemente auf das Grundgefüge im Gusszustand. Dieser Einfluss wird durch die Perlitwertzahl ausgedrückt.

Zurück zur Übersicht