Voxel

Einheitszelle, aus der die dreidimensionalen Datensätze, die in der Computertomographie rekonstruiert werden, aufgebaut sind.

Jedes Voxel kann einen Zahlenwert annehmen, der die Eigenschaft (Röntgenabsorptionskoeffizient) in diesem Volumen beschreibt. An Übergängen und bei kleinen Einschlüssen wird der gewichtete Mittelwert der Eigenschaft in diesem Volumen wiedergegeben (Partial Volume Effect).

Zurück zur Übersicht