Foseco - Schlichte

Der Einfluss einer Schlichte, geht heute weit über die tatsächliche Gussqualität hinaus – Schlichte kann die Gefügegrundmasse eines Gussbauteils vorteilhaft verändern.

Quelle: Foseco

Die Wahl der richtigen feuerfesten Schlichte während der Gussproduktion insbesondere im Motorenbau kann die Motorleistung so stark beeinflussen, dass längere Wartungsintervalle eingehalten werden können und der Austausch von Kühl- und Schmierflüssigkeiten reduziert wird. Diese Verbesserungen können direkt zu den Umweltanforderungen der Euro 6 und zukünftigen Euro 7-Vorschriften beitragen.

Die neue Palette der SEMCO IC (Inner Cleanliness) – Schlichten von Foseco wird die Automobilgießereien dabei unterstützen, die steigenden Qualitätsanforderungen der nächsten Generationen von emissionsmindernden und leistungssteigernden Verbrennungsmotoren zu erfüllen. Bei den SEMCO IC Schlichten auf Wasserbasis handelt es sich um Schlichten, die speziell für den Einsatz im Automobilguss entwickelt wurden, um effizient Restschmutz aus komplexen Kanälen moderner Motoren zu entfernen.

Das SEMCO IC-Konzept liefert:

+ Reduzierung von Restschmutz in unzugänglichen Teilen des Motors (Kopf und Block)
+ Reduzierung der Nacharbeits- und Reinigungskosten
+ Verbesserung der Motorleistung
+ Verlängerung der Wartungsintervalle
+ CO2-Emissionsminderung
+ Reduzierte Verunreinigungen im Kühlkreislaufsystem

Kontakt:

Deutschland:
Mathias Gruber; Head of Application Mgmt. Mold & Core;

mathias.gruber(at)vesuvius.com