Selektives Lasersintern

Lasersintern ist ein generatives Schichtbauverfahren und gehört zum Rapid Prototyping. Das Werkstück wird also schichtweise aufgebaut. Somit können durch die Wirkung der Laserstrahlen beliebige dreidimensionale Geometrien auch mit Hinterschneidungen erzeugt werden, welche sich durch eine konventionelle gießtechnische Fertigung nicht herstellen lassen.

Weiterführende Stichworte:
Rapid Prototyping (RP)
Druckverfahren (3D)
Stereolithografie (SL)
Elektronenstrahl Schmelzen (EBM)

Zurück zur Übersicht