Basisschmelze

Gießereispezifischer Ausdruck für eine Schmelze, die zur Magnesiumbehandlung und damit zur Erzeugung von Gusseisen mit Kugelgrafit (GJS) bereitgestellt wird. Dabei muss bei der Einstellung der chemischen Zusammensetzung, insbesondere bei der Einstellung des Siliziumgehaltes berücksichtigt werden, ob mit einer Mg-Vorlegierung oder mit Reinmagnesium behandelt wird.

Zurück zur Übersicht