Formfestigkeitsprüfer

Messgerät zur Bestimmung der Formfestigkeit unmittelbar an der Sandform.

Da die Formmaschinen unterschiedlich stark verdichten (s. Verdichtung), sind die Sandfestigkeiten in Prüfkörpern, gemessen bei der allgemeinen Formsandprüfung (hergestellt mit dem Rammgerät und 3 Rammschlägen) nicht direkt miteinander vergleichbar. Es werden also Formfestigkeiten aus Vergleichsmessungen benötigt um die Verdichtungswirkung von Formmaschinen bzw. die Verdichtungsempfindlichkeit von Formsanden überprüfen zu können.

Dafür stehen anstelle der früher üblichen Formhärteprüfer (s. Formhärte) heute wesentlich genauer messende Festigkeitsprüfer zur Verfügung (Bild 1).

Mit solch einem elektronischen Festigkeitsprüfer wird mittels Schwingquarzsensor eine praktisch weglose Kraftmessung vorgenommen. Die gemessene Kraft entspricht dem Eindringwiderstand als Maß für die Formfestigkeit. Bild 2 stellt Einheiten der Formhärtemessung den Festigkeitswerten gegenüber, welche mit dem oben beschriebenen Gerät gemessen wurden.

Weiterführende Stichworte:
Formhärte
Formstoffverdichtung
Impulsverdichtung

Zurück zur Übersicht