Formfüllphase



Zweite Phase des Gießprozesses zwischen Vorlauf- und Nachdruckphase.

Die Formfüllphase beschreibt den eigentlichen Gießvorgang, bei dem die Schmelze mit hohen Kolbengeschwindigkeiten von bis zu 6 m/s in die Form gepresst wird. Daraus ergeben sich sehr kurze Formfüllzeiten im Bereich von wenigen Millisekunden. In dieser Phase ist praktisch keine Entlüftung möglich.


Zurück zur Übersicht