Zinkschmelzenbehälter

Behälter zum Transportieren und/oder Warmhalten von Zink-Druckgusslegierungen (Bild 1, Ing. Rauch Fertigungstechnik GmbH).

Ein Zinkschmelzenbehälter ermöglicht


Der Zinkschmelzenbehälter ist als isoliertes Stahlgehäuse ausgeführt, in dem sich ein geschweißter legierter Stahltiegel mit indirekter elektrischer Bodenheizung  befindet. Dazu kommen Befülltrichter, die Pumpenplätze und optional ein Podest mit Gewichtserfassung zur Füllstandskontrolle. Die Materialentnahme erfolgt mit elektromotorisch angetriebener Zinkförderpumpe mit selbstzentrierendem Förderrotor.

Die technischen Daten eines Zinkschmelzenbehälters eines führenden Herstellers sind in Tabelle 1 angeführt.

Zurück zur Übersicht