Molverhältnis

Charakterisiert die chemische Zusammensetzung bzw. die Alkalität der Alkaliwasserglaslösung nach Glg. 1:

Glg. 1:
MV= frac{Mol - \%SiO_2}{Mol - \%Na_2O} oder frac{Masse - \%SiO_2}{Masse - \%Na_2O}cdot 1,03

Für Gießereiformstoffe verwendete Wasserglasbinder weisen üblicherweise Molverhältnisse von 2,5 : 1 bis 2,8 : 1 auf.

Weiterführende Stichworte:
Wasserglas
Wasserglasmodul
Na-Wasserglas
Anorganische Bindersysteme

Zurück zur Übersicht