Neusand

Formgrundstoff (z. B. Quarzsand, Chromitsand, Zirkonsand) im angelieferten, noch ungebrauchten Zustand, welcher als Ausgleich für eine geregelte Abführung von Altformstoff dem gesamten System zugeführt werden muss (s. Formstoffbilanz).

Weiterführende Stichworte:
Neusandzusatz
Formstoffkreislauf

Zurück zur Übersicht