Rauheit

Die Rauheit einer Oberfläche kann z. B. mit dem Tastschrittverfahren bestimmt werden.

Dabei wird die Oberfläche eines Bauteils mit einer Diamantspitze abgetastet. Die Bewegung der Nadel wird induktiv erfasst. Durch entsprechende Filterung der gemessenen elektrischen Signale kann direkt der Ra-Wert der Oberfläche bestimmt werden. Für Gussoberflächen ist die Rauheit ein Merkmal der Gussstückqualität (s. a. Oberflächengüte).

Weiterführende Stichworte:
Oberflächenrauheit
Rauhe Oberfläche

Zurück zur Übersicht