Rost

Korrosionsprodukt, welches an Stahl- und Eisenwerkstücken durch Oxidation mit Sauerstoff und/oder in Gegenwart von Wasser entstehen kann (Bild 1).

Legierungselemente können die Rostbildung unterdrücken bzw. verhindern (rostfreie Stähle).

Rost (Eisen(III)-oxid-hydroxid) hat dunkelbraune bis schwarze Färbung und ist ein Gemenge verschiedener Oxide, Hydroxide und Oxidhydraten auf Eisenbasis. Rost schützt im Gegensatz zu anderen Oxidschichten vieler Metalle (Chrom, Zink, Aluminium) nicht vor weiterer Oxidation.

Der Rostvorgang wir durch Anwesenheit von Salzen, da sie die Leitfähigkeit von Wasser erhöhen, beschleunigt.

Leicht entfernbarer Rost wird auch als Flugrost bezeichnet. Er entsteht an Eisen- und Stahlteilen die der Atmosphäre ausgesetzt sind und lässt sich beispielsweise mit verdünnter Phosphorsäure, Zitronensäure oder auch Ascorbinsäure beseitigen.

Zurück zur Übersicht